Kinderzuschlag antrag downloaden

Wenn Sie einen Einwanderungsantrag per Post stellen, müssen Sie den Gesundheitszuschlag bezahlen, bevor Sie Ihren Antrag abschließen. www.childrenslegalcentre.com/?sfid=132&_sft_resource_topic=healthcare Frauen, die nachweisen können, dass sie zum Zeitpunkt des Antrags auf Verlängerung ihres Einwanderungsurlaubs mittellos sind, können auf die Antragsgebühren verzichten. In solchen Fällen wird auch auf den Gesundheitszuschlag verzichtet. Sie müssen nachweisen können, dass Sie dem UKBA gegenüber mittellos sind. Sie müssen dies auf das Cover Ihres Visumantrags schreiben, wenn Sie sich per Post bewerben. Sie benötigen diese Referenz auch dann, wenn Sie von der Zahlung des Gesundheitszuschlags befreit sind. Wenn Sie den Gesundheitszuschlag bezahlt haben, ist Ihr Baby bis zum Alter von drei Monaten ebenfalls gebührenfrei. Nach dieser Zeit wird Ihr Baby in seinem eigenen Recht auf Befreiung oder Haftung für NHS Gesundheitskosten bewertet. Weitere Informationen zu den Gesundheitskosten für Kinder finden Sie in den unten aufgeführten Organisationen. Wenn Sie einen weiteren Urlaub beantragen, um am Ende Ihres aktuellen Visums zu bleiben, werden Sie auf die Haftung zur Zahlung des Zuschlags im Rahmen dieses Antrags geprüft.

Weitere Informationen zur Zahlung des Gesundheitszuschlags finden Sie in www.gov.uk/healthcare-immigration-application. Sie gelten im Vereinigten Königreich als «besiedelt», wenn Sie seit sechs Monaten oder länger rechtmäßig hier leben und planen, länger zu bleiben. Sie können im Vereinigten Königreich als «besiedelt» angesehen werden, wenn Sie weniger als sechs Monate hier gelebt haben, aber nachweisen können, dass Sie beabsichtigen, länger als 6 Monate zu bleiben. Sie haben zum Beispiel hier einen Job angenommen, Ihre Kinder haben hier die Schule begonnen, oder Sie haben einen Mietvertrag für Ihre Unterkunft abgeschlossen. In Nordirland haben Sie Anspruch auf kostenlose NHS-Betreuung, wenn Sie ein Kind sind, das der Health and Social Care Trust in Obhut genommen hat. Wenn Ihr Visum (und die Befreiung von den Gesundheitszuschlägen) abläuft, können Sie für jede Behandlung, die Sie nach Dem Ende Ihres Visums erhalten haben, in Rechnung gestellt werden, auch wenn es Teil eines Behandlungsverlaufs ist, der vor Ablauf Ihres Visums begonnen hat. Wenn Sie von der Zahlung des Gesundheitszuschlags befreit sind, sollten Sie für die NHS-Mutterschaftspflege nicht in Rechnung gestellt werden, es sei denn, Sie sind von der Steuer befreit, weil Sie als Besucher oder für einen Zeitraum von weniger als sechs Monaten nach Großbritannien kommen. Die Nichtzahlung des Gesundheitszuschlags könnte dazu führen, dass ein Einwanderungsantrag abgelehnt wird oder die Einreise im Vereinigten Königreich annulliert wird. Wenn Sie einen Einwanderungsantrag online stellen, zahlen Sie den Gesundheitszuschlag als Teil des Bewerbungsprozesses. Sie müssen die Zahlung abschließen und in weniger als 30 Minuten zum Online-Einwanderungsantrag zurückkehren. Der Gesundheitszuschlag beträgt 200 USD pro Jahr und Person (mit einem ermäßigten Preis von 150 USD pro Jahr und Person für Studenten).

Sie ist für die Antragsteller und alle ihre unterhaltsberechtigten Personen zu entrichten. Der Zuschlag muss gleichzeitig mit der Gebühr für die Einwanderung in voller Höhe entrichtet werden und die Gebühr für jedes Jahr oder jedes Teiljahr des Aufenthalts im Vereinigten Königreich enthalten, das unter das Visum fällt. Beispielsweise wird ein Visum für zweieinhalb Jahre einen Zuschlag von 500 USD für diesen Zeitraum für den Antragsteller und jeden Unterhaltsberechtigten enthalten. Sie müssen den Gesundheitszuschlag per Debit- oder Kreditkarte bezahlen. Ich bin nach Großbritannien gekommen, bevor der Gesundheitszuschlag eingeführt wurde; habe ich Anspruch auf kostenlose NHS-Mutterschaftsbetreuung? Einige Personen sind von der Zahlung des Gesundheitszuschlags befreit, einschließlich: Der Gesundheitszuschlag wurde im April 2015 für alle Nicht-EWR-Bürger eingeführt, die sich für mehr als 6 Monate im Vereinigten Königreich bewerben. Personen, die den Zuschlag bezahlt haben, haben Anspruch auf NHS-Gesundheitsversorgung, als ob sie gewöhnlich ansässig wären. Was soll ich tun, wenn ich zur Zahlung aufgefordert werde und dazu nicht in der Lage bin? Das nationale Tarifzahlungssystem sieht Preise und Regeln für NHS-Anbieter vor; Weitere Informationen dazu finden Sie in Kapitel 13 der NHS-Ladeanleitung.